Stadtmuseum gewinnt Wikipedia-Schreibwettbewerb

Der Artikel zum Stadtmuseum Gütersloh im Online-Lexikon Wikipedia hat den Schreibwettbewerb des Wikipedia-Projektes Ostwestfalen-Lippe 2011 gewonnen.

Mit dem rein virtuellen Preis würdigte die Jury u.a. die Übersichtlichkeit, Gliederung, Bebilderung und die Quellenverweise des Beitrags. Das Stadtmuseum setzte sich gegen zwei Dutzend Artikel, von „Autobahnkreuz Bielefeld“ bis „Stadtarchiv Lemgo“, durch. Mit dem Schreibwettbewerb sollte ein Anreiz geschaffen werden, neue Artikel mit Bezug zu Ostwestfalen-Lippe in der Wikipedia zu erstellen bzw. bestehende auszubauen.

stadtmuseum-gt-in-der-wikipediaDer Artikel zum Stadtmuseum war Anfang Dezember 2011 auf Initiative von Museumsleiter Dr. Rolf Westheider von Matthias Borner, Stadtführer und zugleich Mitglied im Heimatverein, verfasst und dann von mehreren Wikipedia-Nutzern ergänzt worden. „Die Wikipedia dient vielen Menschen als Informationsquelle“, erläutert Westheider die Pläne, das Stadtmuseum online präsenter zu machen. „Umso mehr freue ich mich, dass unsere Bemühungen so schnell honoriert wurden“. Durch den Preis würden deutschlandweit viele Wikipedia-Nutzer auf den Artikel und damit auf das Museum und seine Ausstellungen aufmerksam.

Seit 2012 gibt es auch einen englischsprachigen Wikipedia-Artikel zum Stadtmuseum.

Das Ziel der Wikipedia ist der Aufbau einer freien, kostenlos nutzbaren Enzyklopädie durch ehrenamtliche Autoren. In dem Online-Lexikon kann jeder Nutzer Artikel ohne technische Vorkenntnisse direkt im Webbrowser anlegen oder ändern.