Von Kucheneisen und Eiserkuchen. Alles rund um die Waffel

Wer kennt es nicht, dieses meist aus fünf kleinen Herzen bestehende Gebäck? Waffeln lassen sich schnell mal zwischendurch backen und schmecken eigentlich immer – der Technik sei Dank!

Wer aber nur noch die heutigen elektrischen Waffelautomaten kennt, dem kommen die ältesten Waffeleisen fast wie Folterinstrumente aus fremden Zeiten vor. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass man seine Waffeln über dem Herdfeuer backen musste. Eine heiße, beschwerliche Angelegenheit – kein Wunder, dass es Waffeln meist nur zu besonderen Anlässen gab.

Der Jahreswechsel war so ein wichtiger Termin: Oft versammelte sich an den Tagen zwischen Silvester und Dreikönige die ganze Familie um den Herd, um gemeinsam „Neujahrskuchen“ zu backen und zu verzehren. Ein anderer Name war „Eiserkuchen“, benannt nach der Art, sie zwischen zwei heißen Eisenplatten zu backen. „Hörnchen“ oder „Röllchen“ wurden es, wenn man das dünne Gebäck unmittelbar nach dem Backen aufrollte – bevor es fest und knusprig wurde. Weiche Waffeln zu backen war nicht so einfach, der Teig gelang nicht immer – erst im 19. Jahrhundert gab es zuverlässige Hefe, später dann Backpulver zu kaufen.

4.5
Backen von Neujahrskuchen in der Burgsteinfurter Bauerschaft Sellen, um 1935
Foto: Stadtarchiv Steinfurt

Wir zeigten eine kleine Ausstellung „rund um die Waffel“. Die beiden Ausstellungsmacher Martin Wedeking und Norbert Ellermann hatten einen Querschnitt aus der vielfältigen Kulturgeschichte der Waffel erarbeitet. Neben Bildern waren zahlreiche Waffeleisen aus den letzten zwei Jahrhunderten zu sehen. Die Zangenwaffeleisen für knusprige und für weiche Waffeln, Waffeleisenaufsätze für den Kochherd, Waffelpfannen und elektrische Waffeleisen stammten aus unserem Magazin, aus den Sammlungen des >Leinewebermuseums Rheda und weiterer Heimatmuseen sowie von privaten Leihgebern.

Das Westfalen-Blatt veröffentlichte seinen Artikel unter der Überschrift >Rezept gleich mit eingegossen und auch die Neue Westfälische berichtete von der >Ausstellung über die Zubereitung der Waffel. Radio Gütersloh veröffentlicht anlässlich unserer Ausstellung >Die leckersten Waffelrezepte aus dem Kreis Gütersloh.

Vom 20. März bis zum 8. Mai, verlängert bis 22. Mai 2016

Bildergalerie mit 11 Fotos: