Sonderausstellung ab 9. April: „Schwarz-weiß wird bunt“. 70 Jahre Landesgeschichte

Karte der Regierungsbezirke und Kreise in NRW 1947

Wirtschaftswunder und Strukturwandel, Heimatvertriebene und Geflüchtete, Stahlarbeiter und Umweltschützer: In der Fotoausstellung „Schwarz-weiß wird bunt. 70 Jahre NRW. 1946–2016“ zeigt das Stadtmuseum Gütersloh vom 9. April bis 7. Mai 2017 Geschichte und Geschichten aus dem 70-jährigen Bestehen des Landes Nordrhein-Westfalen. Weiterlesen →

Sonderausstellung ab 23. April: FRONT 14/18. Der Erste Weltkrieg in 3D

Männer mit Gasmasken im Schützengraben, ein Verwundeter im Lazarett, Soldaten in einem zerstörten Dorf, ein gefallener Kamerad auf dem Feld, ein stolzer Pilot im Flieger – die Fotografien der Wanderausstellung „FRONT 14/18“ führen nah an das Kriegsgeschehen. Für den eigentlich verblüffenden Effekt aber sorgt eine Spezialbrille. Sie eröffnet dreidimensionale Räume, bezieht so den Betrachter scheinbar in das Kriegsgeschehen vor 100 Jahren ein. Weiterlesen →

Vorbereitung der Ausstellung „Gütersloh und Châteauroux im Zweiten Weltkrieg“ für 2018

Eine Delegation aus Gütersloh besuchte Mitte Dezember 2016 Güterslohs Partnerstadt Châteauroux, um die Ausstellung „Gütersloh und Châteauroux im Zweiten Weltkrieg“ anhand von Schautafeln und Vitrinen mit Originalexponaten vorzubereiten, den Stand der Recherchen auszutauschen und Sammlungen in Augenschein zu nehmen. Weiterlesen →