Die Geschichte des Kreises Gütersloh als Wimmelbild

Pieter Brueghel d. Ä. hat es vorgemacht. In seinen Bildern wimmelt es nur so von Menschen, Tieren und unzähligen Dingen, die vom Betrachter entdeckt werden wollen. Ob Rentierjäger aus der Steinzeit, Friedrichsdorfer Räuberbanden, der Maler Peter-August-Böckstiegel oder Graf Konrad von Tecklenburg („der tolle Cord“) – sie alle tummeln sich auf einem Plakat, das der Kreisheimatverein als „erstes Wimmelposter zur Geschichte des Kreises Gütersloh“ präsentiert. Weiterlesen →

Graudenz – eine ungewöhnliche Stadt. Aquarelle von Zbigniew Szczepanek

2014 bestand Güterslohs Städtepartnerschaft mit der polnischen Stadt Graudenz (Grudziadz) 25 Jahre. Aus diesem Anlass gab es eine Ausstellung mit Stadtansichten aus Graudenz. Eine polnische Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Stadtpräsidenten Przemyslaw Slusarski nutzte den Besuch zur Eröffnung, um weitere Kontakte zwischen Gütersloher und Graudenzer Institutionen zu knüpfen. Weiterlesen →