Museum im Kasten

Projekt: Museum im Kasten – mobile museumspädagogische Vermittlung in und außerhalb von Museen in OWL

Zahlreiche Museumsregionen praktizieren Museumspädagogik außerhalb der Institution Museum. In OWL existieren bislang noch wenig solcher Angebote.

Das Stadtmuseum Gütersloh besitzt 14 transportable Ausstellungskästen aus Holz. Diese Kästen werden im Rahmen eines Programms zur mobilen Museumspädagogik eingesetzt.

Als Themenschwerpunkt eignen sich ‚Papier und Schrift’ für den mobilen Einsatz gut . Vom Papierschöpfen über das Schreiben mit Federkiel, Drucktechniken, alte Schriften und vieles mehr lassen sich solche Materialkästen für den Einsatz an Schulen zusammenstellen. Projektarbeit mit den Kästen sollte mit einem Museumsbesuch verbunden werden.

Seitens der Museen eingebunden werden können beispielsweise die hiesigen Schulmuseen (Uni Bielefeld und Senne, Büren, Hiddenhausen, Paderborn), die Papiermühle Plöger sowie Museen mit mittelalterlichen Themenausstellungen: Kloster Dahlheim, verschiedene Museen in Paderborn und auch das HNF mit seinen zahlreichen Objekten zur Drucktechnik.

Die Kästen können von den Museen mit Material bestückt und an Schulen zur Projektarbeit ausgeliehen werden. Sie können auch für eine Ausstellung in den Schulen genutzt werden, damit eine Klasse ihre Ergebnisse in Kleinvitrinen präsentieren kann.