Naturschule Gütersloh im Stadtmuseum

Natur, Landwirtschaft, Tiere und Pflanzen hautnah zu erleben und natürliche Zusammenhänge spielerisch kennenzulernen, dies sind die Ziele der Naturschule Gütersloh. Das Gemeinschaftsprojekt verschiedener Veranstalter bietet seit 2002 ein vielfältiges Kursangebot für Gütersloher Kinder und Jugendliche in den Oster- und Sommerferien an. Schauplatz ist dabei auch immer mal wieder das Stadtmuseum.

2015 fand in unserer industriegeschichtlichen Abteilung ein Kurs zum Thema „Kleidung früher und heute“ mit dem Titel „Jacke wie Hose – Spinnrad, Webstuhl, Nähmaschine“ für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren statt. Adelheid Eimer, Kursleiterin vom Eine-Welt-Kreis Spexard, führte den Kindern unseren Handwebstuhl, den mechanischen Webstuhl und Spinnräder vor und zeigte ihnen Materialien wie Leinen und Baumwolle.

naturschule

„Das fühlt sich aber hart und staubig an!“ Die Teilnehmer der Naturschule befühlen Flachs an einem Spinnrad.

„Früher wurde alles so lange genutzt, bis es aufgebraucht war. Aus einem kaputten Bettlaken wurde dann zum Beispiel noch Unterwäsche gefertigt“, erklärte sie. „Kaufhäuser gab es nicht, dafür Schneider – die meisten Leute aber nähten sowieso selber.“

Wollhosen statt Jeans

Was hätten die Kursteilnehmer vor 100 Jahren getragen? Auf keinen Fall Jeans, Turnschuhe und neonfarbene Jacken. Die Jungen trugen Wollhosen und Holzschuhe, die Mädchen Kleider, die mindestens die Knie bedeckten, dazu eine Haube und eine Schürze. Adelheid Eimer hatte einige historische Kleidungsstücke im Gepäck, die dazu einluden, sie für eine kleine Zeitreise anzuprobieren.

Anschließend konnten die Kinder mit einem Webrahmen selbst weben und eigene Handarbeiten anfertigen. Es entstanden Papageien und Klappervögel aus bunten Stoffen. Adelheid Eimer hatte die Körper vorgefertigt, die die Kinder dann mit Watte oder Wolle füllten, zunähten und bunt verzierten. So nahmen die Kinder nicht nur viele Eindrücke und neues Wissen mit, sondern auch ein schönes Andenken.

naturschule-fairBereits 2013 war die Naturschule bei uns zu Gast. Zum Thema „Faires Frühstück“ entstanden das Foto, auf dem Kinder neben dem Museumscafé fair gehandelte Produkte anbieten, und der folgender Filmbeitrag von Gütersloh TV: