Aufbruch im Osten. Fotografien von Harald Schmitt

Der Fotograf Harald Schmitt hat Momente festgehalten, die Geschichte machten. Als Korrespondent für den stern erlebte er in den 1980er Jahren den Wandel in der DDR und den kommunistischen Staaten in Mitteleuropa hautnah mit. Diesen „Aufbruch im Osten“ dokumentiert eine ›Fotoausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik, die bis zum 12. November 2017 bei uns zu sehen ist. Weiterlesen →