Termine

zweirad-treffenIm Mittelpunkt unseres Museumskonzepts steht nicht das Exponat, sondern der Mensch. Deshalb werden die meisten Ausstellungen von Führungen, Gesprächskreisen,  Zeitzeugenberichten, Konzerten und anderen Veranstaltungen begleitet. Um über neue Termine auf dem Laufenden zu sein, beachten Sie bitte auch unseren Facebook-Auftritt bzw. die Stadtmuseum-App sowie die Gütersloher Tagespresse.


Dienstag, 3. Mai:
hm_steinzeit_johannes_w_glaw-02Archäologischer Arbeitskreis

Jeden 1. Dienstag im Monat trifft sich der ›Arbeitskreis für Archäologie des Heimatvereins Gütersloh unter der Leitung von Johannes W. Glaw von 19:30 bis 21 Uhr im Gartenhaus des Stadtmuseums. Die Teilnahme bedarf keiner Anmeldung und ist kostenlos. Bei Fragen und für Anregungen steht Johannes W. Glaw unter Tel. 05241 531312 gerne zur Verfügung.


Samstag, 6. Mai:
Führung „Mit Hinz und Kunz durch Gütersloh“

Unsere beiden „Haupthäuser“ an der KökerstraßeWenn immer schon mal wissen wollte, wie man am Stadtmuseum „die Kurve kratzt“, der kommt am 6. Mai um 16 Uhr zum Stadtrundgang „Mit Hinz und Kunz durch Gütersloh“. Da erklärt Stadtführerin Barbara Best anhand von Gütersloher Sehenwürdigkeiten die Bedeutung gängiger Redewendungen und Sprichwörter. Tickets gibt es für 5 Euro im ServiceCenter von Gützersloh Marketing.


Samstag, 6. Mai:
Treff der Pättkenschnüwer-Freunde Kreis Gütersloh

Pättkenschnüwer am Berliner PlatzFür Fahrrad- und Motorradliebhaber lohnt sich an diesem Wochenende der Besuch des Stadtmuseums besonders. Bereits zum zehnten Mal treffen sich im Innenhof um 11 Uhr die ›Pättkenschnüwer-Freunde Kreis Gütersloh im Rahmen des ›Gütersloher Frühlings. Um 13 Uhr starten die Teilnehmer gemeinsam mit weiteren historischen Motorrad-Clubs zu einer Fahrt nach Harsewinkel. Nach der Rückkehr können die außergewöhnlichen Krafträder ab ca. 16 Uhr auf dem Vorplatz der Martin-Luther-Kirche begutachtet werden.


Sonntag, 7. Mai:
Treff der Besitzer historischer Fahrräder

Miele-RundfahrtUm 10 Uhr treffen sich die Besitzer von historischen (z.B. Miele-)Fahrrädern, bevor sie sich um 12 Uhr auf eine geführte Tour nach Marienfeld machen. Dort angekommen wartet auf die Teilnehmer der Radtour eine kleine Stärkung. Während der Ausfahrt ist ein Mechaniker dabei, der bei eventuellen Pannen sofort aushelfen kann. Die Rückkehr und die Urkundenausgabe sind für ca. 16 Uhr auf dem Stadthallenvorplatz geplant. Auf dem Kolbeplatz sind währenddessen zum Fahrradaktionstag der Stadt Gütersloh Informationen zu den Themen Radfahren erhältlich. Wer sich spontan zur Teilnahme an der Ausfahrt entschließt, ist herzlich willkommen.


Samstag, 20. Mai 2017:
langenachtderkunst

Infos zu gegebener Zeit hier und unter ›www.langenachtderkunst.de.


Freitag, 30. Juni 2017:
standesamt-on-tour2Standesamt on tour

Immer mal wieder geht das Gütersloher Standesamt auf Reisen. Im Rahmen der Reihe „Standesamt on tour“ werden auch unsere Ausstellungsräume an der Kökerstraße seit 2010 regelmäßig zum Trauzimmer: Heiraten im Stadtmuseum Gütersloh.


April 2018:
5. Gütersloher Tweed Run

Tweed Run am Berliner PlatzStilvoll gekleidet durch Gütersloh radeln – das ist die Idee des Gütersloher Tweed Runs. Die Teilnehmer tragen Kleidung im Stil der 1920er und 1930er Jahre und holen (z.B.) ihr altes Miele-Fahrrad aus dem Keller, um bei einer gemütlichen Tour durch die Stadt bis zu einem Picknick dabei zu sein. Ab 12 Uhr treffen sich die Radler am Stadtmuseum, um 14 Uhr fällt der Startschuss. Infos bei der Gütersloh Marketing GmbH, Eva Willenborg, unter Tel. 05241 – 21136-41 oder eva.willenborg@guetersloh-marketing.de. Mehr unter Gütersloher Tweed Run.