Veranstaltungen zur Fußballausstellung

Während der Sonderausstellung Fußball beweGT laden wir zu Vorträgen, Exkursionen und anderen Veranstaltungen ein.

Am Sonntag, den 27. Januar 2019, ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Daher findet um 17 Uhr ein Vortrag zum Thema „Fußball unterm Hakenkreuz“ statt. Der Historiker Friedhelm Schäffer zeigt, wie auch Fußballverbände und Vereine von den Nationalsozialisten „gleichgeschaltet“ wurden und beleuchtet die Schiksale jüdischer Fußballer und Vereinsvertreter. Der Einritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Am Samstag, den 16. Februar 2019, laden Heimatverein und FC Gütersloh zu einer Exkursion ins Deutsche Fußballmuseum nach Dortmund ein. Abfahrt ist um 14 Uhr am Gütersloher Hauptbahnhof. Eintritt, Zugfahrt und Führung kosten zusammen 25 Euro. Eine Anmeldung unter 05241-26685 bzw. info [at] stadtmuseum-guetersloh.de ist erforderlich.