Für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. 100 Jahre SPD-Ortsverein Gütersloh 1908 – 2008

Die Ausstellung 2008 basierte auf der gleichlautenden Festschrift des 1940 in Isselhorst geborenen Manfred Brinker. Im Mittelpunkt stehen Persönlichkeiten, die in der Geschichte der Stadt Gütersloh bislang kaum thematisiert wurden. Neues zur Stadtgeschichte erfährt der Besucher besonders für die Jahre der Übergänge nach den Weltkriegen des 20. Jahrhunderts. Weiterlesen →

Miele. Seit hundert Jahren in Gütersloh

1899 gründeten Carl Miele und Reinhard Zinkann im westfälischen Herzebrock die Zentrifugenfabrik Miele & Cie. Das junge Unternehmen war erfolgreich, wuchs und musste dringend erweitert werden. 1907 zog die Firma um in die benachbarte Industriestadt Gütersloh – eine für beide Seiten gute Entscheidung. Seitdem gehören Miele und Gütersloh zusammen. Weiterlesen →

100 Jahre Käthe-Kruse-Puppe: Käthe Kruse und die Berliner Sezession

2005 wurde die berühmteste deutsche Puppe hundert Jahre alt. Es war kurz vor Weihnachten 1905, als Käthe Kruse mit ihrer ältesten Tochter Marie und der zweiten Tochter Sophie, die damals noch ein Säugling war, in der Künstlerkolonie auf dem Monte Verita in der Schweiz lebte. Marie wollte „auch ein Kind, wie die Mama und die Mutter Maria“ haben. Weiterlesen →