Heimat. Kunst funktioniert auch ohne Worte! Die Ergebnisse einer außergewöhnlichen Kunst-AG

Mit dem Begriff Heimat verbindet wohl jeder Mensch etwas ganz Persönliches. Doch was ist, wenn die Heimat verlassen werden musste? Mit dieser Frage haben sich Schülerinnen und Schüler der Internationalen Klasse des Städtischen Gymnasiums gemeinsam mit Mitschülern aus den Regelklassen auseinandergesetzt. Im Rahmen eines von der Osthushenrich-Stiftung geförderten Projekts sind außergewöhnliche Kunstwerke entstanden, die ab dem 25. September im Rahmen einer Sonderausstellung im Stadtmuseum Gütersloh ausgestellt werden.

Weiterlesen →

Was tut sich im Museum?

Auch wenn das Museum wegen der Pandemie nun schon wochenlang für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben muss, heißt das nicht, dass innerhalb der Mauern Stillstand herrscht. Bei einem Spaziergang durch den Museumshof lassen sich in einigen Fenstern der Gebäude immer wieder neue Dinge entdecken. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um Objekte, die Teil der Sammlungen sind, die sich im Magazin befinden oder als Leihgaben zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen →