Führung durch die medizinhistorische Abteilung

Alle, die etwas über den technischen Wandel in der Zahlheilkunde erfahren und an persönlichen Erinnerungen an das damalige Berufsfeld teilhaben möchten, bietet sich am Sonntag, 28. November 2021, um 14 Uhr eine großartige Gelegenheit. Die praktizierende Zahnärztin Dr. med. Georga Weiß führt alte und junge Museumsbesucher/innen durch die medizinhistorische Abteilung des Stadtmuseums.

Weiterlesen →

Veranstaltungsankündigung: Bei Joseph Beuys in die „Lehre gegangen“

Was Sie von dem Menschen und Künstler Joseph Beuys bestimmt noch nicht wussten oder schon immer wissen wollten – am Freitag, 30. Juli 2021, ab 18:00 Uhr besteht die Gelegenheit von der Beuys-Schülerin, der Verler Künstlerin Rose Lichtenberger, Informatives und Spannendes zu dem außergewöhnlichen Professor zu erfahren.

Weiterlesen →

Adventsfenster im Museumshof

Neben dem großen Herrnhuter Stern sorgt dieses Jahr eine kreative Adventsfensteraktion im Hof des Stadtmuseums für anregende Stimmung und den einen oder anderen „Hingucker“. An jedem Adventswochenende präsentiert ein hinterleuchtetes Museumsfenster alte Schätze aus dem Museumsfundus – vorrangig aus dem Bereich Handwerk und Spielzeug – mit einem dazu passenden Werk von Adelheid Eimer.

Weiterlesen →

Buchvorstellung Historische Grenzsteine am 14. September 2017

Mehr als 400 weltliche und geistliche Herrschaften gab es im 16. Jahrhundert in Deutschland. Allein auf dem Gebiet des heutigen Kreises Gütersloh hatten gleich sechs Terri­torialherren Hoheitsansprüche: die Fürstbischöfe von Osnabrück, Münster und Paderborn, die Grafenhäuser aus Rietberg und Ravensberg sowie die Herrschaft Rheda. Hinzu gesellten sich noch Außengrenzen, so etwa zur Grafschaft Lippe. Der Gütersloher Stadtarchäologe Johannes W. Glaw hat sich auf Spurensuche nach den Grenzverläufen und den dazu gehörigen Grenzsteinen gemacht. Weiterlesen →