Zwei Wege – ein Europa

Wir schreiben das Jahr 1945. Vieles ist zerstört, die wirtschaftliche Situation am Boden, das Verhältnis zwischen Frankreich und Deutschland ist erneut feindselig geprägt. Die aktuelle Sonderausstellung „Zwei Wege – ein Europa“ zeigt, wie die Zerstörungen der heutigen Partnerstädte Gütersloh und Châteauroux beseitigt wurden, welche Parallelen baulicher und architektonischer Art zu finden sind, wie die wirtschaftliche Entwicklung Aufschwung nahm und zu einem Wachstum der beiden Städte führte.

Weiterlesen →

Gütersloher Beiträge Nr. 89

Der Zeitrahmen der 89. Gütersloher Beiträge – Vergangenheit und Gegenwart in Wort und Bild ist weit gespannt. Die aktuelle Ausgabe enthält nicht nur die Geschichte einer Begebenheit, die auf das 18. Jahrhundert zurückgeht, sondern reicht bis zu Beiträgen, die über die Gegenwart aus dem heimischen Raum und speziell aus dem Stadtmuseum Gütersloh informieren.

Das Heft kann gratis als PDF heruntergeladen werden. In Papierform sind die Gütersloher Beiträge im Stadtmuseum gegen eine kleine Spende erhältlich. Die Mitglieder des Heimatvereins Gütersloh e. V. erhalten die aktuellen Ausgaben immer automatisch zugesandt.

Neue Öffnungszeiten

Ab 1. Mai 2022 gelten folgende neue Öffnungszeiten:

  • freitags: 14:00 bis 17:30 Uhr
  • samstags: 11:00 bis 18:00 Uhr
  • sonntags: 14:00 bis 17:30 Uhr

Im April hat das Stadtmuseum wie gewohnt samstags und sonntags jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Am Ostersonntag, 17. April bleibt das Museum geschlossen.

Führungen von Kleingruppen sind nach Voranmeldung auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich!

Schauweben am historischen Webstuhl

Unter dem Titel „Was ist eigentlich Kette schären, Bäumen, Litzeneinzug?“ zeigt Helma Trunschke in mehreren Arbeitsschritten die sogenannte Wiedereinrichtung eines historischen Webstuhls. Für Kurzentschlossene gibt es morgen, am 26. März 2022, einen weiteren Termin. Dieses Mal wird das so genannte „Bäumen“ erklärt. Zuschauen und Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht! Die Vorführungen finden jeweils von 14 bis 16 Uhr statt und sind im Eintritt des Museums enthalten.

Weiterlesen →

Termine 1. Halbjahr 2022

  • Sonderausstellung „Kinder mobil! Vorsicht beim Rodeln
    verlängert bis 20. März 2022
  • Vorführung: Schauweben am historischen Webstuhl
    5. März 2022, 14:00-16:00 Uhr
    19. März 2022, 14:00-16:00 Uhr
    (weitere Termine folgen)
  • Vorführung: Boston-Tiegel ‑ Die kleine Druckmaschine in Betrieb
    19. März 2022, 14:00-16:00 Uhr
  • Ferienspiele: „Jacke wie Hose“
    12. April 2022, 10:00-12:00 Uhr
  • Sonderausstellung: „Stadtentwicklung von 1945 bis heute – Châteauroux und Gütersloh
    11. Mai bis 22. August 2022
  • Langenachtderkunst 2022
    21. Mai 2022, 19:00-24:00 Uhr
Weiterlesen →

Stadtentwicklung von 1945 bis heute – Châteauroux und Gütersloh

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges sind die beiden späteren Partnerstädte Châteauroux und Gütersloh eigene Wege gegangen. Unterschiedliche Ausgangslagen sowie gesellschaftliche und politische Entwicklungen haben zu anderen Ergebnissen in den jeweiligen Stadtentwicklungen geführt. Im direkten Vergleich zeigt die für 11. Mai bis 22. August 2022 geplante Sonderausstellung das Verbindende der beiden Städte, ihre Unterschiede und den Weg, den sie beide bis heute gemacht haben.

Weiterlesen →