Was tut sich im Museum?

Auch wenn das Museum wegen der Pandemie nun schon wochenlang für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben muss, heißt das nicht, dass innerhalb der Mauern Stillstand herrscht. Bei einem Spaziergang durch den Museumshof lassen sich in einigen Fenstern der Gebäude immer wieder neue Dinge entdecken. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um Objekte, die Teil der Sammlungen sind, die sich im Magazin befinden oder als Leihgaben zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen →

Neue Serie #Depotdienstag

Die derzeitige Museumsschließung aufgrund des Coronavirus nutzen wir dafür, in unserem Depot Ordnung zu schaffen und unsere Datenbank zu aktualisieren. Dabei gibt es immer wieder erstaunliche und interessante Objekte zu entdecken. Diese präsentiert unser FSJ-Freiwilliger Tim Güthenke im Juli und August auf dem Blog des Kulturportals Gütersloh. Die Beiträge erscheinen jeden zweiten Dienstag als Beitrag zur bundesweiten Aktion #Depotdienstag auf Twitter. Weiterlesen →

Neue „Gütersloher Beiträge“ und Halbjahresprogramm des Heimatvereins

Nicht nur als Träger des Stadtmuseums pflegt der Heimatverein Gütersloh die Erforschung und Vermittlung der Gütersloher Stadtgeschichte. Auch seine seit über 50 Jahren veröffentlichten „Gütersloher Beiträge“ widmen sich Geschichte und Heimatkunde. Die aktuelle Ausgabe mit dem Titel „Erinnerungskultur in Gütersloh“ ist Ende 2019 in dieser Tradition erschienen. Weiterlesen →