Termine

zweirad-treffenIm Mittelpunkt unseres Museumskonzepts steht nicht das Exponat, sondern der Mensch. Deshalb werden die meisten Ausstellungen von Führungen, Gesprächskreisen,  Zeitzeugenberichten, Konzerten und anderen Veranstaltungen begleitet. Um über neue Termine auf dem Laufenden zu sein, beachten Sie bitte auch unseren Facebook-Auftritt bzw. die Stadtmuseum-App sowie die Gütersloher Tagespresse.

 


 

Donnerstag 30. Mai 2018, 19 Uhr:
„Junge Perspektiven auf den Flughafen“

Was hat der Flughafen Gütersloh mit Geschichte und Geografie zu tun? Jede Menge, wie die damalige 9g des Städtischen Gymnaisums im Schuljahr 2015/2016 beim „Flughafenprojekt“ erfahren konnten. Mit Recherchen in deutschen und britischen Zeitungen, Begegnungen mit Zeitzeugen und Exkursionen zum Flugplatzgelände machten sich die Jugendlich ihr ganz eigenes Bild von der Geschichte (und Zukunft) des Gütersloher Flughafens. Darüber sprechen die Jugendlichen mit Museumsleiter Dr. Franz Jungbluth und ihrem damaligen Lehrer, dem Autor Dr. Wolfgang Büscher.


Dienstag, 5. Juni 2018:
hm_steinzeit_johannes_w_glaw-02Archäologischer Arbeitskreis

Jeden 1. Dienstag im Monat trifft sich der ›Arbeitskreis für Archäologie des Heimatvereins Gütersloh unter der Leitung von Johannes W. Glaw von 19:30 bis 21 Uhr im Gartenhaus des Stadtmuseums. Die Teilnahme bedarf keiner Anmeldung und ist kostenlos. Bei Fragen und für Anregungen steht Johannes W. Glaw unter Tel. 05241 531312 gerne zur Verfügung.


Mittwoch, 6. Juni 2018: ‘Klein London’ in Westfalen. Wie Briten und Deutsche miteinander lebten

Befreier, Besatzer, Verbündete, Freunde und was noch? Über siebzig Jahre lebten britische Militärangehörige in Westfalen neben und mit den Deutschen. Die Historikerin Dr. Bettina Blum hat  im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Briten in Westfalen“ erforscht, wie britische Familien diese Stationierung erlebten und wo und wie sich Deutsche und Briten begegneten. Zu ihrem Vortrag wird sie zahlreiche persönliche Fotos und Interviewausschnitte von Zeitzeugen mitbringen und so ein facettenreiches und lebendiges Bild der gemeinsamen deutsch-britischen Geschichte zeichnen.


Freitag, 15. Juni 2018, 15.30 Uhr:
Ausstellungsführung und Exkursion „Briten in Westfalen“

Bis zum 17. Juni zeigen wir die Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes und der Universität Paderborn Briten in Westfalen. Durch die Ausstellung führen Museumsleiter Dr. Franz Jungbluth und Museumspädagoge Norbert Ellermann, anschließend geht es mit dem Bus zu einer etwa einstündigen geführten Rundfahrt über den ehemaligen britischen Militärflugplatz Gütersloh. Führung und Tour kosten 14 Euro, für Ermäßigte und Mitglieder des Heimatvereins 12 Euro.


Mittwoch, 13. Juli 2018:
Standesamt on tour

standesamt-on-tour2

Im Rahmen der Reihe „Standesamt on tour“ werden auch unsere Ausstellungsräume an der Kökerstraße seit 2010 regelmäßig zum Trauzimmer. Besonders Highlight in diesem Jahr sind die Trautermine am Valtentinstag! Die Kontaktdaten des Standesamts zur Anmeldung finden Sie unter Heiraten im Stadtmuseum.


Sonntag, 9. September:
Tag des offenen Denkmals

Seit 25 Jahren koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den ›Tag des Offenen Denkmals. Mittlerweile beteiligen sich fast 8.000 denkmalgeschützte Gebäude, die teilweise exklusiv nur für einen Tag besucht werden können oder ihr Programm speziell auf das Thema abgestimmt haben.