Mit dem Urban Art Bingo durch Gütersloh

Zur langen Nacht der Kunst 2019 hat die Agentur Die Urbanisten mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh das “Urban Art Bingo” entwickelt. Seit Juli ist das Spiel an unserer Museumskasse ausleihbar und lädt zu einer spielerischen Entdeckungstour ein.

Die Figur ziert die Martin-Luther-Kirche … oder war des doch St. Pankratius? An welcher Bushaltestelle ist das gelbe Graffiti und von welchem Fachwerkhaus stammt wohl diese Inschrift? Beim “Urban Art Bingo” sucht die Gruppe nach Streetart und Graffiti genauso wie nach Kunstwerken im öffentlichen Raum oder besonders markanten Gebäudeverzierungen. Suchbilder mit vielen kniffligen Details laden dazu ein, die Innenstadt von Gütersloh mit ganz neuen Augen zu erleben.

Das Spiel dient der gemeinsamen Stadterkundung. Aber natürlich können Gruppen, Schulklassen, Freundeskreise oder Betriebsausflüge auch gegeneinander auf Spurensuche gehen.

Alle Stationen sind fußläufig vom Stadtmuseum aus zu erreichen. Für das Spiel sollten 1 bis 2 Stunden und bequemes Schuhwerk eingeplant werden.

Bis zu vier Spielesets könne zu unseren Öffnungszeiten an der Kasse entliehen werden. Die Ausleihe ist kostenlos, allerdings ist pro Set ein Pfand von jeweils 20 Euro oder einem persönlichen Dokument zu hinterlegen.